Pfälzer Dubbes – wir lieben es

Wir nutzen DUBBES gern bei:
Feldsalat: einfach darüberstreuen
Schafskäse: zum Überbacken, vorher in Öl marinieren
Als Aperitif zum Dubben mit Öl und Baquette

Lieblingsrezept:
Für euren Brotsalat würfelt ihr ein Toastbrot und bratet es
in Tomatenöl schön golden und knusprig an. Geht auch mit
Crostinis von Annas Landpartie. Anschließend das gebratene
Brot in Dubbesgewürz wenden. Cocktailtomaten und
getrocknete Tomaten in Streifen schnippeln. Rührt euch
ein feines Dressing mit Öl, Essig, Salz und klein geschnittener
Minze an. Nun alles in einer schönen Schüssel anrichten
und mit Basilikumblättchen dekorieren.